Katholische
Arbeitnehmer
Bewegung
Frankfurt/Main-Zeilsheim

Archivierte Berichte - Jahr 2014

20.11.2014

Das KZ „Bör­ger­moor” bei Pa­pen­burg

Un­ser ehe­ma­li­ger Pfar­rer Bru­der Fried­rich Neu­mül­ler re­fe­rier­te am 20. No­vem­ber im Rah­men ei­nes Vor­trags­abends der KAB über das KZ „Bör­ger­moor” bei Pa­pen­burg in Nie­der­sach­sen. Die­ses schreck­li­che Ge­fäng­nis wur­de kurz nach der Macht­über­nah­me durch die Na­tio­nal­so­zia­lis­ten in Deutsch­land ein­ge­rich­tet. Ins­be­son­de­re So­zial­de­mo­kra­ten und Kom­mu­nis­ten wa­ren die Häft­lin­ge in die­ser An­stalt. Das KZ im Moor war kein Ver­nich­tungs­la­ger wie et­wa Auschwitz oder Treb­lin­ka in Po­len, doch ein Ort, an dem nicht we­ni­ge In­sas­sen durch die har­te Ar­beit, die man­gel­haf­te Er­näh­rung und die in­hu­ma­ne Be­hand­lung durch die SS ihr Le­ben ver­lo­ren. Be­zeich­nend für das nord­deut­sche La­ger war das Lied der Moor­sol­da­ten.

weiterlesen

06.05.2014

Ar­mut und Ge­rech­tig­keit

Un­ter die­sem The­ma stand ein Vor­trags- und Dis­kus­sions­abend der ACK Frank­furt-Zeils­heim am 6. Mai im Evan­ge­li­schen Ge­mein­de­zen­trum. Pfar­rer Al­bert Seel­bach und der Main­zer Theo­lo­ge Dr. Ralf Stroh führ­ten in die kat­ho­li­sche So­zi­al­leh­re und in die evan­ge­li­sche So­zi­al­ethik ein. Al­bert Seel­bach zeig­te mit ei­ni­gen ein­drucks­vol­len Zi­ta­ten aus der Hei­li­gen Schrift, wie groß die Be­deu­tung der ar­men Men­schen im Reich Got­tes ist, …

weiterlesen